Bürgermeister Weinstein führte die neu- und wiedergewählten Gemeinderatsmitglieder in die neue Wahlperiode ein, indem er die Grundsätze der Gemeinderatsarbeit vortrug und allen neu- und wiedergewählten Mitgliedern die Verpflichtungsformel per Handschlag und Unterschrift wie folgt abnahm:

„Ich gelobe Treue der Verfassung, Gehorsam den Gesetzen, gewissenhafte Erfüllung meiner Pflichten. Insbesondere gelobe ich das Recht der Gemeinde Gärtringen gewissenhaft zu wahren und ihr Wohl und das ihrer Einwohner nach Kräften zu fördern.“

 

Neu im Gemeinderat begrüßen konnte Bürgermeister Weinstein folgende Mitglieder:

Kurt Armbruster (Grüne Liste), Werner Bühler (FWV), Walter Kientzle (CDU), Claus Kimmerle (CDU), Michael Lomuscio (SPD), Eberhard Lutz (FWV), Martin Lutz (FWV), Ulrich Schäberle (CDU), Claus Schmid (FWV), Michael Suhm (Grüne Liste).

 

Unser nachfolgendes Bild zeigt Bürgermeister Weinstein mit dem neu gewählten Mitgliedern des Gemeinderates.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels